Sie sind hier:  Startseite > Unsere Aktivitäten > Aktivitäten unserer Mitglieder

OV Wiehengebirge N22

Seitenanfang
Seite
Menü

Aktivitäten unserer Mitglieder

Das Spektrum der Amateurfunkanwendungen ist riesig. Betätungsfelder gibt es viele.

Unsere Mitglieder haben folgende Felder für sich entdeckt:

  • Telegraphie, diese "alte" Betriebsart hat nach wie vor ihre Anhänger. An der Anzahl der eingehenden QSL-Karten ist erkennbar, dass ein Großteil aller Neuverbindungen mit der Morsetaste gemacht wird.
  • Digitalfunk auf UKW. DMR, D-Star und C4FM wird von einigen bevorzugt. In Espelkamp betreibt ein OV-Mitglied ein eigenes DMR-Relais.
  • Amateurfunkfernsehen bietet die Möglichkeit, wie im normalen Fernsehen, "per Sicht" Kontakt mit dem Gesprächspartner aufzunehmen. Fertige Komplettgeräte "von der Stange" sind kaum zu erhalten. Hier muss gebaut, modifiziert und kombiniert werden.

     

    Testbild Amateurfunkfernsehen
    Testbild von DG7YFL


  • Kurzwellenbetrieb. Hierbei handelt es sich um die "klassische" Amateurfunkvariante. Der Drang in die Ferne, in fremden Ländern Funkfreunde zu haben, oder auch nur möglichst viel Länder zu "arbeiten", liegt wohl allen Funkamateuren im Blut.
  • Funk-Nostalgie. Liebevoll restaurierte und für den Amateurfunk umgebaute Geräte, aus militärischen oder maritinen Aufgabenbereichen, stehen bei einigen unserer Mitglieder auf dem Stationstisch.. Diese Geräte werden ihren jetzigen Besitzern noch über viele Jahre Freude bereiten. Hohe Zuverlässigkeit und Reparierbarkeit zeichnen diese "Schwergewichter" aus.

    Historische Geräte
    Historische Funkstation bei DL1YDN

  • UKW-DX. Die Überbrückung großer Entfernungen auf den UKW-Bändern ist eine reizvolle Beschäftigung für Spezialisten. Hier gilt es die speziellen Ausbreitungsbedingungen zu erkennen und zu nutzen.
  • Digitale Betriebarten nutzen einige OV-Mitglieder um noch kleinste Signale mitlesen zu können die für das menschliche Ohr unhörbar sind. So lassen sich mit kleinsten Leistungen sehr große Distanzen überbrücken.

    WSPR
    Reichweitentest über 3 Std mit 5W auf 20m  (WSPR vormittags am 13.03.2016  -  DK3RS)

  • Der Selbstbau kompletter Amateurfunkstationen wird auch bei uns kaum noch praktiziert. Der Schwerpunkt beim Selbstbau liegt auf Zubehör und Antennen.

Diese Bandbreite zeigt, dass es uns bei unseren OV-Abenden nie an Gesprächstoff fehlt.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
Seitenanfang
Seite
Menü

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login